schrei-b-log

Martin Andreas Walser

27. Juli 2016
von Martin Andreas Walser
Keine Kommentare

Meine neue Erzählung ist erschienen

Eine Liebesgeschichte? Bloß ein Traum? »Ein Sommerflimmern« nenne ich mein jüngstes, mein 16. Werk mit dem Titel »Ausblick auf ein Plateau, an dessen äußerstem Rand drei Bäume, eine Sitzbank und ein ehemaliger Stall stehen könnten«, das im Juli 2016 erschienen … Weiterlesen

30. Juni 2014
von Martin Andreas Walser
Keine Kommentare

Nichts muss sein. Alles kann.

Man bleibt hängen, hängenhängen, hängenhängenhängen. Im Kreise drehen, einmal, zweimal, dreimal, immer wieder von neuem dieses Kreisgedreh (ohne Anfang, ohne Ende: nehmen Sie die nächste Ausfahrt rechts, gibt’s nicht): Gejammer, heulschluchz, da komm ich nie wieder raus. Träumt sich eine … Weiterlesen

14. Mai 2014
von Martin Andreas Walser
Keine Kommentare

Alte Geschichten, neue Geschichten

In den letzten Wochen habe ich eine Geschichte vorangetrieben, die sich plötzlich als erzählfertig meldete, und den anderen Text, an dem ich seit bald einem Jahr arbeite, erneut etwas zurückgestellt. Mit gutem Gewissen diesmal übrigens: auch, was mein nächster Roman … Weiterlesen

13. März 2014
von Martin Andreas Walser
Keine Kommentare

Neues entsteht: Freude, Stolz – und Sorge

»Neues entsteht!«: Was ich mit Freude und Stolz vermelden könnte, erfüllt mich gleichzeitig mit nicht unbeträchtlicher Sorge. Nicht nur entsteht etwas, sondern es strömt so vieles auf mich ein, dass ich mich umgeben von Ideenpartikeln, von Geschichtenschnipseln, von Fragmenten umgehen … Weiterlesen